Vaillant in Stuttgart

Gute Beratung hat einen festen Platz!

Kundenforum Vaillant Stuttgart: energieeffiziente Heiztechnik nach Maß

Wann fangen Sie an, Ihre Heizkosten zu senken und Ihren Wohnkomfort zu erhöhen? – Im Kundenforum Vaillant Stuttgart freuen sich TÜV-zertifizierte Fachberater für Energieoptimierung darauf, Ihnen die moderne Vaillant Heiztechnik zu erläutern.

Deutlich sparsamer: Ihre neue Heizung

Ihre Heizung ist 15 oder mehr Jahre alt? Gut, dass Sie über die Anschaffung eines neuen effizienten und komfortablen Heizsystems nachdenken! Denn Ihre alte Heizung verursacht nicht nur unnötig hohe Kosten, sondern auch unnötig hohe Emissionen: Bis zu 30 % der eingesetzten Energie gehen ungenutzt über den Schornstein verloren. Auch verbraucht Ihr System im Vergleich zu einem modernen unnötig viel Strom. Verantwortlich dafür sind z. B. veraltete elektrische Komponenten wie die Pumpe.

Energie und Emissionen zu sparen sind zwei Vorteile eines neuen Vaillant Heizsystems - der dritte ist der erhöhte Komfort, der sich in Wohnwärme und Warmwasserbereitung nach Maß bemerkbar macht. Sie möchten mehr erfahren? Im Kundenforum Vaillant Stuttgart erläutern wir Ihnen gerne die Möglichkeiten moderner Heizsystemtechnik - inklusive Ihrem persönlichen Energie-Einsparpotenzial.

Anschaulich: Ihr Kundenforum Vaillant Stuttgart

Im Kundenforum Vaillant Stuttgart erleben Sie die modernen technologischen Lösungen eines der führenden Unternehmen für Heiztechnik in Europa. Ganz gleich, ob Sie mit Gas, Öl oder Holzpellets heizen möchten, ob Sie die Sonne anzapfen oder Strom und Wärme mit Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen wollen - hier können Sie sich alle Systeme inklusive Regelung und Speicher anschauen und sich ausführlich beraten lassen. Wann schauen Sie im Kundenforum Vaillant Stuttgart vorbei?

Modernisierung PLUS

Einmalig: Sichern Sie sich jetzt bis zu 500 EUR Zuschuss für Ihre Heizungsmodernisierung!

Wer bis zum 31. August 2016 seine veraltete Heizwerttechnik in Rente schickt und auf hoch effiziente Heiztechnik von Vaillant umsteigt, erhält 250 bzw. 500 EUR Rückvergütung auf die Rechnung seines Fachhandwerkers.

Gleich mehr erfahren & sparen!

Qualifiziert: Ihre TÜV-zertifizierten Vaillant Fachberater

Im Kundenforum Vaillant Stuttgart werden Sie nicht nur individuell, sondern vor allem auch hoch kompetent beraten - von TÜV-zertifizierten Fachberatern für Energieoptimierung. Im persönlichen Gespräch ermitteln sie Ihren individuellen Bedarf und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf, diesen mit moderner Vaillant Heiztechnik energieeffizient zu decken. Bei dieser Gelegenheit erfahren Sie natürlich auch, mit welchen Fördermitteln Sie rechnen können. Denn Bund, Länder, Kommunen und Energieversorger fördern den Austausch alter Heiztechnik. Und wir von Vaillant sorgen dafür, dass Sie beim Einsatz erneuerbarer Energien maximal von dieser Förderung profitieren.

Wir freuen uns schon darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!

Sanierungsfahrplan BW

Im Zuge der Novellierung des baden-württembergischen Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) wurde mit dem gebäudeindividuellen energetischen Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg ein neues Beratungsinstrument für die Gebäudeeigentümer geschaffen und ist eine Erfüllungsoption des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes.

Der Sanierungsfahrplan beinhaltet die energetische Gesamtbetrachtung des Gebäudes. Das Ziel dabei ist, den Gebäudeeigentümern individuell aufzuzeigen, in welcher sinnvollen Reihenfolge und Kombination und mit welchen Kosten der Besitzer sein Gebäude auf ein gutes energetisches Niveau bringen kann.

Ausstellungsberechtigt für den Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg sind laut § 6 der Sanierungsfahrplan-Verordnung (SFP-VO) für Wohngebäude unter anderem Energieberater, Handwerker und Schornsteinfeger, wenn Sie die entsprechenden Qualifikationen nachweisen können. Dazu sprechen Sie am besten Ihren Handwerksmeister und Schornsteinfeger vor Ort an oder suchen Sie sich einen Energieberater in der Expertenliste der Deutschen Energie-Agentur (www.dena.de bzw. www.energie-effizienz-experten.de) oder in der Beraterliste BaWü vom GIH (Verband der Gebäudeenergieberater im Handwerk, www.gih.de).

Konkret erhält der Eigentümer nach einer Vor-Ort-Begehung und einer Ist-Analyse des Zustands von Gebäude und Haustechnik durch den berechtigten Energieberater qualifizierte Vorschläge, wie er bei der energetischen Sanierung seines Wohngebäudes in sinnvollen Schritten und mit konkreten Maßnahmen vorgehen kann.

Für den Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg wird es voraussichtlich eine Förderung des Landes geben.

Unabhängig davon werden die Mitglieder der Initiative PRO Sanierungsfahrplan die Erstellung des Sanierungsfahrplans Baden-Württemberg durch Gewährung eines Modernisierungsgutscheins im Zuge eines nachfolgenden Kesseltauschs gemäß den Gutscheinbedingungen fördern.

Teilnahmebedingungen und weitere Hinweise entnehmen Sie dem folgenden Modernisierungs-Fördergutschein.

Fördergutschein

Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie von den Mitglieder der Initiative PRO Sanierungsfahrplan beim Bezug eines Wärmerzeugers der Hersteller Buderus, Junkers, Vaillant oder Viessmann beim teilnehmenden Fachhandwerk* eine Förderprämie in Höhe von 200 EUR inkl. MwSt. Der Gutschein muss dem Handwerkspartner gemeinsam mit dem Nachweis über die Durchführung des Sanierungsfahrplans Baden-Württemberg gemäß den Landesvorschriften übergeben werden. Der Nachweis erfolgt durch Bestätigung des berechtigten Energieberaters auf dem Fördergutschein. Die Auszahlung erfolgt ausschließlich über das teilnahmeberechtigte Fachhandwerk. Eine Barauszahlung durch die Hersteller ist ebenso ausgeschlossen wie eine Übertragung des Gutscheins auf Dritte oder die Kombination mit anderen herstellergebundenen Aktionen. Der Gutschein hat eine Gültigkeit bis zum 31.12.2016.

* Dies ist eine regionale Förderaktion, teilnahmeberechtigt sind daher alle herstellergelisteten Innungs-Fachbetriebe mit Firmensitz in Baden-Württemberg.

Download Modernisierungs-Fördergutschein "Pro Sanierungsfahrplan BW"

So sichern Sie sich Ihre Förderung

  1. Den Fördergutschein erhalten Sie bei qualifizierten und unabhängigen Energieberatern.
  2. Führen Sie den Sanierungsfahrplan gemäß den Landesvorschriften durch.
  3. Lassen Sie die Durchführung des Sanierungsfahrplan von einem qualifizierten und unabhängigen Energieberater auf dem Fördergutschein nachweisen.
  4. Sie füllen den Gutschein aus und übergeben diesen mit Auftragserteilung Ihrem Fachhandwerker. Der Gutschein hat eine Gültigkeit bis zum 31.12.2016
  5. Bringen Sie die 200 EUR direkt beim Ausgleich der Fachhandwerker-Rechnung in Abzug.

Informieren Sie sich hier über die Heizungsmodernisierung und finden Sie einen passenden Fachpartner vor Ort.

Als Vaillant Fachpartner können Sie im Vaillant FachpartnerNET nähere Informationen zur Aktion finden.

Kundenforum Vaillant Stuttgart: Hier lernen Sie Ihre neue Heizung kennen

Willkommen im Kundenforum Vaillant Stuttgart! Sie möchten persönlich rund um die moderne Heiztechnik von Vaillant beraten werden? Unsere TÜV-zertifizierten Fachberater für Energieoptimierung sind montags bis freitags für Sie da..

Kundenforum Vaillant Stuttgart

Stadionstr. 66
70771 Leinfelden-Echterdingen

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 7.30 - 16.30 Uhr
Freitag von 7.30- 14.00 Uhr

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und freuen uns auf Ihren Besuch!

Kundenforum Vaillant Stuttgart: online jederzeit für Sie erreichbar

Nutzen Sie unser Kontaktformular, wenn Sie einen Termin für eine persönliche Beratung im Kundenforum Vaillant Stuttgart vereinbaren oder vorab Prospekte per Post erhalten möchten. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

1. Wählen Sie zunächst das Thema Ihrer Anfrage

Thema *

Bitte wählen Sie ein Thema Ihrer Anfrage.

2. Ihre Anfrage

Bitte geben Sie eine Anfrage an.

3. Um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können, benötigen wir Angaben zu Ihrer Person.

Anrede *

Bitte wählen Sie eine Anrede.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihre Straße / Nr. an.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.

4. Rechtliche Hinweise

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Senden
Anfrage erfolgreich übertragen